In Parknähe wohnen – gesund Wohnen im Grünen!

Das Wohnen in der GWG „Eigene Scholle“ eG ist seit jeher durch nachbarschaftliche Nähe geprägt. Unsere Wohnungsbestände sind umgeben von Parkanlagen und Einfamilienhäusern, in welchen mehr und mehr Familien mit Kindern leben. Hier ist ein vom Altersdurchschnitt gut durchmischtes Wohngebiet entstanden. 
 
Bei uns sind Sie zuhause - im grünen Süden von Halle (Saale).
Vorteile, welche Sie in unserer Wohnungsbaugenossenschaft genießen können:
  • zentral gelegen, mit kurzen Wegen zur Innenstadt und trotzdem ruhig wohnen
  • gute Infrastruktur mit Kindergarten, Schule, Ärztehaus, Apotheke, Fitness-Clubs, Parkanlagen, vielseitigen Einkaufsmöglichkeiten und sehr guter Verkehrsanbindung
  • kurze Wege zu den kulturellen Angeboten unserer Stadt, wie Opernhaus, Theater, Konzerthallen und Museen
  • vielfältige Baustile mit rekonstruierten Fassaden im Umfeld
  • individuelle Ausstattungswünsche können durch die Vielfalt der Ausstattungsvarianten unserer rekonstruierten und modernisierten Wohnungen erfüllt werden
  • Nutzung von Balkonanlagen oder eines Hausgartens zur Wohnung zugehörig
  • Garage oder auch PKW-Stellplatz, je nach Wohngebiet zur Wohnung möglich
  • nette Nachbarn durch ausgewogene Nutzerauswahl
  • Dauernutzungsverträge garantieren ein lebenslanges Wohnrecht bei kalkulierbaren Kosten
  • als Mitglied der Genossenschaft können Sie durch Ihr Mitbestimmungsrecht die Strategie der Genossenschaftspolitik beeinflussen
  • Ihr Ansprechpartner – die Geschäftsstelle – befindet sich ganz in Ihrer Nähe

Gern können Sie auch hierzu unseren Antrag auf Wohnraum bzw. Mitgliedschaft herunterladen und uns ausgefüllt per Post oder E-Mail​ zusenden.

Wohnungsantrag

Termine

aktuell gibt es leider noch keine neuen Termine

„Ich freue mich sehr, dass vom Altersdurchschnitt her ein gut durchmischtes Wohngebiet entstanden ist.““

Volker Enders
Vorstandsvorsitzender GWG

Die Sonne macht uns einen Strich durch die Rechnung

Solaranlagen stehen für energiebewusstes Wohnen. Häuser, die mit Solarenergie versorgt werden, erhalten Warmwasser und Wärmeenergie zu fast 70 Prozent
im Jahr aus dieser Energiequelle.

Auch Investitionen in die Wärmedämmung der Gebäude sorgten in den letzten Jahren für mehr Energieeffizienz. Die Bauweise der Neubauten senkt den Wärmeverbrauch auf ca. 30 Prozent des sonst üblichen.

Scroll Up